Wird mein Besuch bei ihnen irgendwo registriert oder eingetragen?

Ihr Besuch bei mir, die Beratung, Coaching oder Therapie werden ausschließlich in der Klientenakte eingetragen. Daher ist Ihr Besuch nur nachvollziehbar, wenn Sie selber darüber sprechen.

Unter die Schweigepflicht fallen
 

  • die Diagnose

  • die Therapie bzw. Probleme und Empfehlungen

  • die Mitteilung persönlicher Umstände des Klienten
    wie z. B. eine geplante, aber noch nicht kommunizierte Trennung

  • Meinungsäußerungen des Patienten/Klienten über andere, Gedanken,
    Emotionen, Erinnerungen, Erfahrungen – kurz alles, was der Klient normalerweise nicht jedem erzählen würde.

     

Bereits die Klienteneigenschaft beim Heilpraktiker für Psychotherapie
unterliegt der Schweigepflicht!


Danach bin ich als Heilpraktiker für Psychotherapie in allem in gleicher Weise zur Verschwiegenheit verpflichtet wie Ärzte. Zum Umfang der Schweigepflicht gehört
bereits die Tatsache, dass eine Person überhaupt Patient oder Klient bei mir ist.

Für eine Weitergabe irgendwelcher Ihre Person betreffenden Daten, würde ich

Ihre schriftliche Schweigepflichtsentbindung benötigen.

Dies betrifft jede Form von Stellungnahmen, Bescheinigungen und anderes.

Werden die Behandlungskosten durch die Krankenversicherung übernommen?

Leistungen der Heilpraktiker für Psychotherapie werden nicht von der Gesetzlichen Krankenversicherung nach SGB V übernommen.

Besteht eine private Zusatzversicherung oder eine Vollversicherung in der Privaten Krankenversicherung , können Sie den Versicherungsbedingungen entnehmen, ob Ihr Tarif „Heilpraktikerleistungen für Psychotherapie“ umfasst.

Falls das gegeben ist, muss der Vertrag üblicherweise schon 8 Monate bestehen, bevor eine Leistung im Bereich der Psychotherapie in Anspruch genommen werden kann.

Die von mir in Rechnung gestellten Leistungen können Sie allerdings - neben anderen gesundheitsorientierten Ausgaben -  z. B. als „ außergewöhnliche Belastungen“ steuerlich ansetzen.
 

Wie bezahle ich ?

Nach jedem Termin bezahlen Sie den Betrag bei mir in bar oder

- nach Absprache - mit Ihrer Bankkarte.

Eine Rechnung über den Gesamtbetrag aller gebuchten Sitzungen

erhalten Sie am Ende der Behandlung.
 

Sollte ich mich irgendwie vorbereiten?


Ja bitte! Planen Sie bitte genug Zeit für die Anfahrt zu unserem Termin
ein, damit Sie Ihre Sitzung bei mir für Sie optimale Ergebnisse erbringt.

Es wird oft als hilfreich empfunden, 2 Stunden vorher  - am besten - 

keine aufputschenden Getränke (Kaffee, koffeinhaltige Erfrischungsgetränke,

schwarzer Tee) zu sich zu nehmen.

Haben Sie Unterlagen evtl. eigene Aufzeichnungen, die Sie mit mir besprechen

möchten, bringen Sie diese gerne mit!
Nach unserer Sitzung nehmen Sie sich bitte noch etwas Zeit, um durchzuatmen

und noch etwas Ruhe, um mit neuen Gedanken vertraut zu werden.
 


Wo kann ich parken?

Gewöhnlich finden Sie einen Parkplatz auf der Straße unweit der Praxis oder
in den umliegenden Parkhäusern.

 

Und wenn ich mal zu früh da bin....?

Klingeln Sie gerne 10 Minuten vor unserem Termin. Wir beginnen und beenden unsere Sitzung früher und enden dann auch wie gewöhnlich nach 60 Minuten bzw. nach

der von Ihnen gebuchten Zeit.